NEWS

Herren I: Heimspiel gegen Gefrees

Das nächste Heimspiel steht den Herren 1 vom HC 03 Bamberg bevor. Diesmal geht es gegen den TV Gefrees, der genau wie die Bamberger mit zwei Niederlagen aus den letzten beiden Spielen kommt. Nach einer guten Trainingswoche hofft man nun auf lang ersehnte 2 Punkte um sich wieder auf in Richtung oberes Tabellendrittel zu machen. Es spielen: Genßler ,Henkies, Scharf, Perlinger, Pfründer, Hoh, Nostheide, Kemmer, Herold, Soleymani, Kraus

16. November 2018|HERREN I|

Herren II: HC03 gewinnt deutlich gegen die HSG Rödental/Neustadt II

Nach dem Auswärtssieg in Münchberg, war am vergangenen Wochenende die zweite Mannschaft der HSG Rödental/Neustadt zu Gast in Bamberg. Während die Bamberger mit 8:0 Punkten ideal gestartet sind, läuft für die HSG noch nicht viel rund. Nach zwei Niederlagen und einer Spielabsage reisten sie mit einer Bilanz von 0:6 Punkten nach Bamberg. Die Hausherren wollten sich jedoch von Beginn an nicht von dem Blick auf die Tabelle leiten lassen und mit einer konzentrierten Leistung überzeugen. Über weite Strecken konnten die [...]

13. November 2018|HERREN II|

Herren I: Spannende Partie gegen den HSV Hochfranken

Am Sonntag um 5 nach 5 pfiffen die Schiedsrichter mit leichter Verspätung das Heimspiel der Bamberger gegen Hochfranken an. Schon am Anfang sah man deutlich, das man es hier mit einer Mannschaft zu tun haben würde, die ihre Stärken am Kreis und auf Rechtsaußen hat. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten brachten die Bamberger dann nach etwa 10 Minuten Tempo in die Partie und gingen mit einer 17:13 Führung in die Kabine. In der zweiten Hälfte begannen die Männer vom HC dann allerdings [...]

12. November 2018|HERREN I|

Eine unnötige Heimniederlage setzte es für die A-Jugend gegen den HC Erlangen 33:34

Den Hinweisen des Trainerteams folge leistend begannen die Jungs vom hc Bamberg hochkonzentriert das Spiel. Kein langes Abtasten, von Minute 1 waren beide Teams zu 100 % im Spiel. Bis zur 4. Spielminute war der HC aus Erlangen noch gleich auf (2:2). Dann zogen unsere Jungs im Tempo an und legten jeweils vor und Erlangen musste nachziehen. Der Abstand für unsere Jungs wurde bis auf 4 Tore 9:5 (10 Spielminute) ausgebaut. Die Reaktion darauf war eine starke Phase von Erlangen [...]

11. November 2018|JUGEND|