Aktuelle News

A-Jugend spielt wieder in der Landesliga!

Jugend|

Nach den Wirrungen bzgl. der Halle mit der Stadt Bamberg wurde aus dem Heimturnier ein Qualitifkationsturnier in Marktsteft. Ein dickes Kompliment nach Marktsteft, die das alles nur an einem Tag organisieren konnten. Mit Erlangen II und Hochfranken trafen wir auf „alte“ Bekannte, während mit Marktsteft und Lohr quasi „Neuland“ betreten wurde. Gleich im ersten Spiel gegen HC Erlangen kam es zur ersten Standortbestimmung für das Team. Mit einigen verpassten Abschlüssen

Bayernliga Quali aus für unsere A-Jugend

Jugend|

Wie erwartet war für unsere Jungs an diesem Wochenende nicht viel zu holen. Die Gegner, allesamt Baynerliga erfahren (mit deren A und/oder B-Jugend) waren einfach im physischen und im spielerischen Bereich überlegen. Dennoch wurde wieder einiges an Erfahrung und Erkenntnis mitgenommen. An (eigentlich bekannter) Erfahrung, dass viel Harz eben auch viel klebt und die Fingerkuppen das nicht unbedingt mitmachen. Als Erkenntnis, dass wir phasenweise in der Lage waren mitzuhalten, insbesondere

Versöhnlicher Saisonabschluss bleibt aus

Männer I|

Der hc03 Bamberg verliert auch das letzte Saisonspiel gegen die HG Hut/Ahorn mit 25:23 (13:12). Personalprobleme können nicht als einzige Begründung herhalten. Obwohl beim hc03 mit Scharf, Müller, Schnippering, Grube, Kustos und Hupfer gleich ein Sextett fehlte, konnte Trainer Roppelt auf neun Feldspieler zurückgreifen. Mit Gräßler und Zahnleiter hatten sich dankenswerterweise zwei, bereits in der Sommerpause befindliche Spieler zur Verfügung gestellt. Und die machten ihre Sache ordentlich bis sehr gut,

A-Jugend Quali – Runde 1 (teilweise) erfolgreich überstanden

Jugend|

Am letzten Samstag fiel wieder der Startschuss in die diesjährige Qualifikationsrunde. Gemeldet hat die A-Jugend wieder für die Landesliga. Das Team, unverändert zur letztjährigen Landesliga Saison, fuhr also nach Nürnberg um sich dort mit Auerbach/Pegnitz (letzte Saison in der A-Jugend Bayernliga), Tuspo Nürnberg, und TV-Lauf (A und B-Jugend Landesliga) zu messen. Die Gegner waren für eine erste Qualirunde bereits recht ordentlich. Umso mehr überraschte das klare Ergebnis gegen Auerbach/Pegnitz mit

Heimausklang gegen den Tabellenzweiten

Männer I|

Ein echtes Topspiel erwartet die Fans des hc03 Bamberg am Samstagnachmittag (16 Uhr, Sporthalle Georgendamm). Zu Gast ist der aktuelle Tabellenzweite aus Bayreuth. Auch weil aus dem Hinspiel eine 30:27-Niederlage zu Buche steht, will die Mannschaft von Trainer Roppelt ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. „Wir möchten an die guten Spiele gegen Ebern und Rödental anknüpfen. Mit Bayreuth haben wir natürlich ein ordentliches Kaliber vor der Brust, aber wenn die Abwehr

Damen beenden Saison auf Platz 7

Damen I|

Das letzte Saisonspiel stand für die HC Damen vor heimischer Kulisse an. Die Bambergerinnen wollten sich mit einem Sieg in die Pause verabschieden. Durch druckvolles Spiel setzten sie sich in der ersten Hälfte zwischenzeitlich sogar mit 8:4 ab. Der Vorsprung konnte bis zum Halbzeitpfiff leider nicht gehalten werden. Technische Fehler und Unsicherheiten im Angriff wurden vom Gegner bestraft. Dennoch ging der HC als Führender in die Kabine (8:7). Die Damen

“Zweite” unterliegt Hochfranken bei Torfestival

Männer II|

Mit insgesamt 68 Toren, haben die Zuschauer zum Saisonabschluss der zweiten Herren ein unterhaltsames Spiel gesehen. Dass die Hausherren aus Bamberg mit nur 31 Toren den geringeren Anteil daran hatten, trübte die Stimmung etwas. Dennoch waren, sowohl den Gästen aus Hochfranken, als auch den Domstädtern, die Plätze 1 und 2 der Bezirksliga Oberfranken bereits vor dem Spiel nicht mehr zu nehmen. Das Spiel begann für den hc03, symptomatisch für die

Konzentrierte Bamberger lassen Ebern keine Chance

Männer I|

Auch in dieser Höhe gerechtfertigt gewinnt der hc03 Bamberg 35:24 (19:14) gegen den überforderten TV Ebern. Kreisläufer Quurck gibt ein gutes Debüt im rechten Rückraum. Erneut von Personalmangel geplagt, begann der hc03 mit zwei nominellen Kreisläufern, von denen Neuzugang Quurck jedoch im Rückraum aufgeboten wurde. Als Ersatz für den privat verhinderten Gubler auf dem Feld, erzielte dieser gleich das 1:0 für die Gastgeber und zeigte sich ...auch in der Abwehr

Herren II: Niederlage nach langem Kampf in Münchberg

Männer II|

Es war ein typisches Spiel für die derzeitige Rückrunde der zweiten Mannschaft des hc03. Die erste Halbzeit zwischen dem hc03 und den Gastgebern aus Münchberg gestaltete sich eng. Während bis zum 7:9 nach 16 Minuten meistens die Gäste knapp die Nase vorne hatten. In doppelter Unterzahl mussten die Bamberger dann allerdings den Ausgleich verkraften. Die Hausherren aus Münchberg konnten so mit einer knappen 13:12 Führung in die Pause gehen. Im

Load More Posts