1. Herren empfängt TV Ebern

7. April 2017|HERREN I|

Die Liga scheint entschieden, zumindest was den Kampf um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga anbelangt. Ganz anders sieht es allerdings in tieferen Regionen der Tabelle aus, wo sich noch drei Mannschaften akut abstiegsgefährdet zeigen. Eine davon ist der TV Ebern, der aktuell die rote Laterne hält. Der Gegner der Domstädter am Sonntag steht mit mageren sechs Punkten auf dem letzten Platz und läuft Gefahr, nach einjährigem Gastspiel in der Bezirksoberliga wieder den Gang nach unten antreten zu müssen.

Dass die Burgstädter kämpferisch allerdings durchaus das Zeug zum Klassenerhalt haben, wurde den Bambergern im Hinspiel klar, als man nach schwacher Leistung und einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel erst in der Schlussphase den Sieg gegen nie aufsteckende Eberner eintüten konnte. Wieder mit an Bord sind Kustos und Perlinger, die vergangenes Wochenende noch aus privaten Gründen fehlten. Generell will sich der hc03 anders als im Gastspiel bei der HG Hut/Ahorn präsentieren, bei dem man nur in den ersten zehn Minuten überzeugen konnte.

Für den hc03 Bamberg spielen:

Henkies, Scharf (TW), Perlinger, Sommer, Kustos, Herold, Götz, Schaad, Schäper, Gubler, Hoh