Derby unter klaren Vorzeichen

5. November 2017|HERREN I|

Es ist mal wieder soweit, am Sonntag um 16.15 Uhr, treffen der hc03 Bamberg und die SG 12 Bamberg/Hallstadt aufeinander. Wie man es schon aus den letzten Saisons gewohnt ist, findet das Bamberger Derby auf neutralem Boden, in der Regnitz-Arena in Hirschaid, statt.

Auch dieses Jahr ist die Favoritenrolle klar verteilt. Während der hc03, nach zwei Niederlagen zum Saisonstart, neun von zehn möglichen Punkten gesammelt hat und sich in der Tabelle nach oben arbeitet, finden sich die Hallstadter auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Lediglich gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Ebern konnten sich die „12er“ durchsetzen. Auffällig ist, dass Hallstadt die Liga in der Zeitstrafen-Statistik deutlich anführt. Im Schnitt wird der Mannschaft, um Torjäger Diller, sechs Mal pro Spiel eine zwei-minütige Unterzahl verordnet.

Der hc03 darf sich also auf ein hart geführtes Spiel einstellen, auch da Hallstadt die Punkte sicher nicht im Vorhinein abschenken wird. Im Derby sollte der hc03 eine konstantere Leistung abrufen, als am vergangenen Spieltag in Ebern, wo man deutlich führte und das Spiel fast noch aus der Hand gab. Der Einsatz von Kapitän Kustos ist auch dieses Wochenende fraglich – definitiv nicht dabei ist Mittelmann Müller.

Für den hc03 spielen: Henkies, Scharf; Haupt, Perlinger, Schnippering, Kustos (?), Sommer, Herold, Gubler, Zirngibl, Hoh, Grube, Nostheide, Pfründer