Nach dem vergangenen Spiel gegen den HSV Hochfranken wartet mit dem TV Helmbrechts am kommenden Wochenende (15.02., 19:45 Uhr, Gymnasiumhalle Münchberg) erneut ein Gegner aus den Top 3 der Tabelle auf die Herren I des hc03 Bamberg. Das Hinspiel konnten die Gastgeber knapp für sich entscheiden, daher werden die Domstädter alles daran setzen, die Revanche klar zu machen und die zwei Punkte mit in die Heimat zu nehmen. Trainer Uli Hillebrand glaubt an seine Mannschaft und verweist auf die letzten Spiele ohne Niederlage: “Wir haben gezeigt, dass wir einen guten Handball spielen können. Wenn wir es dann noch schaffen, diesen absoluten Siegeswillen, den wir in den letzten Minuten gegen Hochfranken gezeigt haben, über 60 Minuten auf die Platte zu bringen, bin ich zuversichtlich, dass wir als Sieger nach Hause fahren.” Hillebrand wird auf eine gut besetzte Bank zurückgreifen können, was der Grundstein für eine gute Mannschaftsleistung sein sollte.