Siegesstrecke unterbrochen

29. November 2017|DAMEN|

Am Sonntagabend waren die Damen aus Bamberg zu Gast beim HSV Hochfranken. Wie zuvor erahnt, setzten die Gastgeber alles daran, ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Trotz einem Vorsprung in den ersten Minuten 2:5 (10.) und 7:9 (20.) konnte der HSV immer wieder aufholen und man trennte sich 11:12 in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte blieb das Spiel des HSV hartnäckig und der hc 03 schaffte es nicht, sich bei einem Spielstand von 12:16 abzusetzen. Die Fehler im Angriff häuften sich und wurden durch schnelle und konsequente Gegenstöße der Hochfranken bestraft. Nach dem Ausgleich in der 47. Minute (17:17) schaffte der HSV, das Spiel zu wenden. Doch die Mannschaft um Ferdinand Mützel wollte das Spiel bis zum Ende nicht aufgeben und kämpfte auch bei einem Spielstand von 22:18 (54.) bis zum Schluss. Den Treffer zum Ausgleich verpasste man in den letzten Minuten, wodurch der hc 03 ohne Punkte nach Hause fahren musste.

hc03: Sommer (Tor); Meyer (1); Bohlender (3); von Ostheim (2); Renner; Gampert (3/1); Kreß (1); Schlicht (2); Reubel (1); Hornung (2); Locher (4); Balles (2)