In Zukunft wird Tobias van Drachten der starke Mann an der Seitenlinie unserer Herren I sein. Der 33-Jährige folgt damit auf Uli Hillebrand, der sich auf eigenen Wunsch nach der letzten Saison vom Traineramt zurückgezogen hat. Der neue Mann arbeitet mit der Ersten seit Juli daran mit einer harten aber guten Vorbereitung den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen.

Leitungsvorsitzender Kolja Kneuer ist überzeugt, mit der Verpflichtung einen wichtigen Baustein für die Entwicklung des hc03 bamberg gefunden zu haben: “Es war klar, dass nach dem Abschied von Uli Hillebrand, der den HC über Jahre mit geprägt hat, die Suche nach einem verfügbaren und guten Trainer schwer wird. Als die Option Tobias van Drachten zu verpflichten dann unerwartet möglich wurde, mussten wir natürlich zuschlagen. Ein Trainer aus der Region mit diesen Qualitäten passt hervorragend ins Entwicklungskonzept des HC. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Wunschkandidaten von einer gemeinsamen Zukunft beim HC überzeugen konnten. Mit Tobias van Drachten kommt ein junger Trainer, dessen Stärke im Formen einer Mannschaft für die Entwicklung der ersten Herren ein großer Gewinn sein wird. Er wird die individuell starken Spieler zu einer Einheit machen, in der die Stärken jedes Einzelnen zur Geltung kommen und entwickelt werden können.”

Bisherige Stationen:

HSG Bayerwald

TSV 2000 Rothenburg Handball

SG Bad Mergentheim

TV Zwiesel

TV Hallstadt Handball