Damen daheim siegreich

21. Februar 2017|DAMEN|

Vergangenen Sonntag konnten die hc-Damen endlich wieder zwei Punkte im Spiel gegen den Tabellenzweiten Marktleugast erkämpfen. Der Beginn des Spiels gestaltete sich recht ungewohnt. Bamberg konterte den Gegner bis zum 8:3 regelrecht aus und konnte so von Anfang an eine gewisse Distanz zu diesem halten. Durch eine konsequent agierende Abwehr, eine sehr starke Torhüterin und einige gute Aktionen im Angriff, vor allem im Zusammenspiel der Halb- und Außenspieler, hielten die Damen den Abstand bis zur Pause auf 14:9. Der Anfang der zweiten Halbzeit gestaltete sich leider recht mühsam. Der Gegner spekulierte immer öfter auf Passfehler und konnte einige davon auch zu Toren verwandeln. So kam Marktleugast zeitweise auf zwei Tore heran. Das ließen sich die Damen jedoch nicht gefallen. Sie spielten wieder konzentriert, konnten so den Abstand zum Gegner bis zum Ende des Spiels wieder vergrößern und mit einem verdienten 24:18 vom Spielfeld gehen.
Hc03: Sommer, Hüftlein (beide Tor); P. Bohlender (1), v. Ostheim (1), Gampert (8/6), Pfister (2), Meyer, Schlicht (1), Hohner, Seidel (1), S. Bohlender (8), Locher, Balles (2).