Damen mit überragender Leistung

13. März 2018|DAMEN|

Die hc Damen fuhren am Samstag mit einem stark reduzierten Kader zum letzten Auswärtsspiel nach Münchberg. Trotz des Nachteils gegenüber der vollen Bank des TV Münchberg, wollten die Damen durch sicheres Angriffsspiel überzeugen und eine gute Partie abliefern. Zu Beginn konnten die Lücken in der offensiven Abwehr der Gegnerinnen durch präzise Pässe an den Kreis genutzt werden und der hc sich mit 0:3 absetzen. Die Gastgeberinnen fanden dann immer besser ins Spiel, glichen aus und gingen in Führung. Zum Ende der ersten Hälfte schlichen sich Konzentrationsfehler ins Bamberger Spiel, sodass Münchberg als Führender in die Kabine ging (11:9). Trainer Mützel appellierte an den Kampfgeist der Damen und forderte nochmal vollen Einsatz. Das setzte sein Team um und glich bereits nach zwei Minuten zum 11:11 aus. Ab der 45. Minute platzte der Knoten dann endgültig und die hc Damen erkämpften sich durch eine starke Abwehr und konsequente Abschlüsse zwei Punkte!
hc03: Sommer, Hüftlein, Gläser im Tor; Meyer (1); von Ostheim (2/1); Pfister (3); Reubel (5/3); Schlicht (2); Hornung (4); Locher (5); Balles (1)