Damen weiter ohne Punkte

10. Oktober 2017|DAMEN|

Am Samstag trafen die Damen des hc03 Bamberg auf den HC Creußen. Die Mannschaft um Trainer Mützel wusste das der Aufsteiger nicht zu unterschätzen ist. Durch konzentrierte Spielzüge konnte die Abwehrreihe der Gastgeberinnen überwunden werden. Die eigene Abwehr hingegen stand in der ersten Hälfte noch nicht organisiert genug. So gelang es den Gegnerinnen mit platzierten Würfen aus dem Rückraum zu kontern und in der 22. Minute mit 10:8 in Führung zu gehen. Bis zum Halbzeitpfiff konnte der HC Creußen den 2-Tore Vorsprung halten und es ging mit 11:9 in die Kabine.
Durch eine stark agierende offensivere Abwehr konnten die Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit Bälle gewinnen und erkämpften sich zur 37. Minute den Ausgleich von 12:12. Man hatte nun den Rückraum der Gegner besser im Griff, konnte allerdings die eigenen Angriffe oftmals nicht erfolgreich abschließen. So endete die bis zur 56. Minute ausgeglichene Partie mit 21:17.

Hc03: Gläser im Tor; Bohlender, P. (2); von Ostheim (5/2); Renner; Gampert (5/2); Pfister (1); Schwarz; Schlicht (3); Seidel; Bohlender, S.; Locher; Balles (1)