Damen leider ohne Punkte

3. März 2018|DAMEN|

Die hc-Damen starteten motiviert in die Partie, hatten sie doch ein klares Ziel: dem Tabellenvierten die Stirn zu bieten und mit zwei Punkten wieder heim zu reisen. Mit zwei Toren in Folge starteten die Bambergerinnen gut ins Spiel, doch die Gastgeberinnen zogen nach und glichen zum 2:2 aus. Die hc-Damen erspielten sich in den folgenden Minuten immer wieder die Führung, doch konnten sie das druckvolle Spiel des TV zu oft nicht unterbinden, so dass der TV Marktleugast stets nachzog. Bei einem Spielstand von 10:12 ging es in die Kabine. Trotz stetiger Führung bis in die Endphase des Spiels, gelang es den hc-Damen nicht, sich deutlicher abzusetzen. Der TV war vorne über Kreis und Außen erfolgreich, während sich die Bambergerinnen im Angriff zunehmend schwerer taten, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. In der 55. Minute gingen die Gastgeberinnen zum ersten Mal in Führung, die sie bis zum Endstand von 26:22 nicht mehr aus der Hand gaben.
Hc03: Sommer u. Gläser im Tor; Pfister, Bohlender (6), Gampert (1), Campe (2), Balles (2), v. Ostheim (6/2), Meyer (1), Reubel, Dabitsch, Kreß (4)