Damen zuhause weiter ungeschlagen

29. November 2016|DAMEN|

Ein weiteres Mal konnten die Damen am vergangenen Wochenende mit einem positiven Ergebnis aus der Halle gehen: Sie besiegten den TV Münchberg mit 28:21 und rücken somit auf Platz 5 vor. Der Gastgeber leitete die Partie mit einem 1:0 ein und ließ sich die Führung ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nehmen. Durch eine konzentrierte und disziplinierte Spielweise der Damen hatte der Gegner einerseits Probleme durch die HC-Abwehr zu gelangen, wie auch das Angriffsspiel der Bambergerinnen zu stören. So konnte man sich zum Ende der ersten Halbzeit mit 15:9 absetzen.

In der zweiten Halbzeit führte sich das fort, was in der ersten Hälfte gezeigt wurde. Man konnte durchgehend einen Vorsprung von mindestens vier Toren halten und diesen bis zum Schlusspfiff sogar auf sieben ausbauen. Dieses positive Gefühl nehmen die Damen nun für das kommende Spiel gegen Bayreuth mit, um dort auch wieder zwei wichtige Punkte zu holen.
HC: Sommer, Hüftlein (beide Tor); Fleischmann (1), P. Bohlender (5), v. Ostheim (2), Campe (1), Gampert (4/3), Mayer, Schlicht (1), Hohner (1), Schwarz, S. Bohlender (4), Seidel (2), Balles (7).