Glücklich über Punktgewinn

23. November 2016|DAMEN|

Am letzten Sonntag konnten die Bamberger Damen wieder jubeln. Sie erarbeiteten sich ein Unentschieden (19:19) beim Tabellendritten TV Gefrees und nahmen ihm als erstes Team der Saison einen Punkt ab. Am Anfang der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel recht ausgeglichen, bis die Damen zur Mitte mit 8:5 in Führung gingen. Durch Zeitstrafen und Fehler auf Bamberger Seite, konnte man die Führung leider nicht halten und ging mit 10:12 in die Pause. Der knappe Rückstand sollte die Damen jedoch nicht verunsichern und so kämpften sie sich in der zweiten Hälfte wieder an den Gegner heran und gingen sogar in Führung. Zum Ende hin wurde das Spiel noch einmal hektisch. In der letzten Minute stand es 18:19. Man gab noch einmal hundert Prozent und konnte zum Schlusspfiff das 19:19 erzielen. „Dieses Mal haben wir keinen Punkt verloren, sondern einen Punkt gewonnen.“, so Pia Bohlender nach dem Spiel und sie sprach das aus, was man Trainern, Fans und Spielerinnen ansehen konnte.
HC: Sommer, Hüftlein (Tor); Hohner (3); P. Bohlender (5); v. Ostheim (1); Campe (1); Pfister; S. Bohlender (2); Schlicht; Gampert (7/3); Seidel; Balles; Kube.