A-Jugend Quali – Runde 1 (teilweise) erfolgreich überstanden

23. April 2018|JUGEND|

Am letzten Samstag fiel wieder der Startschuss in die diesjährige Qualifikationsrunde. Gemeldet hat die A-Jugend wieder für die Landesliga. Das Team, unverändert zur letztjährigen Landesliga Saison, fuhr also nach Nürnberg um sich dort mit Auerbach/Pegnitz (letzte Saison in der A-Jugend Bayernliga), Tuspo Nürnberg, und TV-Lauf (A und B-Jugend Landesliga) zu messen.

Die Gegner waren für eine erste Qualirunde bereits recht ordentlich. Umso mehr überraschte das klare Ergebnis gegen Auerbach/Pegnitz mit einem 20:8 (10:2 Halbzeit) für unsere Jungs (nach 2 x 20 Minuten). Ebenso deutlich lief auch das zweite Spiel gegen Tuspo. Halbzeit 15:2, Endstand 27:7. Leider knickte Simon bereits im ersten Spiel (Auerbach/Pegnitz) so unglücklich um, dass er das Spiel sowie das Turnier nicht mehr weiterspielen konnte.

fürchtet euch!

 

Mit reduziertem Kader, bei dem nach und nach die Jungs durch Krämpfe ausfielen, ging es in die letzten 2×20 gegen TV Lauf. Die „Not“ ging so weit, dass Julian (TW) als RA auflaufen musste. Der Sieger aus der Partie würde sich für die nächste Runde in der Bayernliga qualifizieren. Entsprechend wurde gekämpft, stehend KO, das Spiel immer wieder durch Krämpfe unterbrochen hielten unsere Jungs aber durch und gewannen das Spiel mit 16:18. Tolle Turnierleistung der Jungs, herausragend unsere beiden Keeper!

 

Fertig

Weiter geht‘s in der Bayernliga Quali – und GUTE Besserung an Simon, der sich wohl einen Außenknöchelbruch zugezogen hat.

Feiern

 

MM