Bayernliga Quali aus für unsere A-Jugend

7. Mai 2018|JUGEND|

Wie erwartet war für unsere Jungs an diesem Wochenende nicht viel zu holen. Die Gegner, allesamt Baynerliga erfahren (mit deren A und/oder B-Jugend) waren einfach im physischen und im spielerischen Bereich überlegen. Dennoch wurde wieder einiges an Erfahrung und Erkenntnis mitgenommen.

An (eigentlich bekannter) Erfahrung, dass viel Harz eben auch viel klebt und die Fingerkuppen das nicht unbedingt mitmachen. Als Erkenntnis, dass wir phasenweise in der Lage waren mitzuhalten, insbesondere mit unserem Abwehrspiel.

Die Geschichte des ersten Spieles ist schnell erzählt. Ein Teil der Jungs saß wohl gedanklich noch im Bus (durch Stau hatten wir eine 3 stündige Anreise), ein anderer Teil durchlebte da bereits schon die Harz-Erfahrung. Wie auch immer, nach 5 Minuten und 4:0 für Regensburg war das Spiel bereits durch. Dennoch bemerkenswert wie man sich dann in der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel brachte. Am Ende leider etwas zu deutlich mit 23:10 verloren.

Das zweite Spiel, gegen die Hausherren aus Herrsching verlief da schon deutlich besser. Allerdings immer noch verunsichert durch das ungewohnte Klebeverhalten gingen viele Pässe, Anspiele verloren und Herrsching konnte einige Tempogegentore erzielen. Stand unsere Abwehrformation, konnte man auch gegenhalten und Ballgewinne erzielen. Leider konnte man aus den immer wieder erarbeitete Phasen, in denen Herrsching kein Tor erzielen konnte, im Angriff nicht nutzen. Letztlich verlor man mit 22:12 (Halbzeit 8:4) auch etwas zu deutlich gegen den späteren Turnierersten.

Im letzten Spiel, das wieder ein Doppelspiel war, gegen Niederraunau lief es zunächst richtig gut. In der ersten Halbzeit bleib man den späteren Turnierzweiten mit 13:9 auf den Fersen. Verschenkte da sogar noch 2 bis 3 klarste Chancen. Allerdings nahmen zunehmend zuerst die Kräfte dann die Konzentration ab und die Jungs aus Niederraunau ließen uns keine Chance mehr. Auch hier verloren wir durch die Tempogegentore wieder etwas zu deutlich mit 22:15.

Wie auch immer, gegen echt klasse Teams aus Herrsching (1.), Niederraunau (2.) und Regensburg (3.) dürften unsere Jungs einiges hinzugelernt haben. Definitiv haben sie sich im zweiten und dritten Spiel richtig gut präsentiert.

Weiter geht es schon am nächsten Wochenende mit der 3. Runde Landesligaquali!