hc03 Bamberg empfängt die SG Marktleuthen/Niederlamitz

10. Februar 2017|HERREN I|

Viermal nacheinander musste die 1. Herren des hc03 Bamberg auswärts antreten, am letzten Wochenende gleich zwei Mal in Kunstadt und in Bayreuth. Nun können sich die Zuschauer endlich wieder auf ein Heimspiel in der Berufsschulhalle an der Ohmstraße freuen. Zu Gast ist die SG Marktleuthen/Niederlamitz, die aktuell auf dem sechsten Platz rangiert. Der Gegner ist seit vier Spielen ungeschlagen und hat den Domstädter auch im Hinspiel einen großen Kampf geliefert. Der hc03 muss sich nach dem enttäuschenden Doppelspieltag vom letzten Wochenende mit nur einem Punkt aus zwei Spielen wieder aufrappeln.

Dafür hat Trainer Roppelt seinen Spielern am Dienstag trainingsfrei gegeben, damit die Wunden geleckt und eventuelle Verletzungen vom kräftezehrenden Wochenende auskuriert werden können. Dadurch lichtet sich die dünne Personaldecke auch so langsam, lediglich hinter den erkrankten Herold und Schnippering sowie dem verletzten Gubler steht noch ein Fragezeichen fürs Wochenende. Sein vorerst letztes Spiel für Bamberg wird Jens Schweinsberg machen, den es aus beruflichen Gründen nach Oberbayern verschlägt.

Für den hc03 Bamberg spielen:

Henkies, Scharf (beide TW), Haupt, Perlinger, Sommer, Kustos, Grenz, Schweinsberg, Herold, Diehl, Schäper, Hoh, Götz, Schaad