hc03 Bamberg reist zum Derby gegen Hallstadt

19. Januar 2017|HERREN I|

Derby-Time! Am Sonntag reist die 1. Herren des hc03 Bamberg zum Abschluss der Hinrunde nach Hirschaid in die Regnitz-Arena, wo die SG Bamberg/Hallstadt ihre Heimspiele austrägt. Die „12er“ konnten sich nach ihrem Aufstieg 2013 direkt in der BZOL Oberfranken etablieren und gehören mittlerweile zum Stammpersonal der Liga. Im Kampf um die Vorherrschaft in Bamberg hatten sie allerdings bisher gegen den hc03 stets das Nachsehen und mussten dabei teils deutliche Niederlagen einstecken.

Die Vorzeichen vor dem Aufeinandertreffen am Sonntag sehen ähnlich aus. Die SG steht mit gerade einmal zwei Siegen auf dem 10. Tabellenplatz und steckt mittendrin im Abstiegskampf. Der hc03 befindet sich nach wie vor auf dem dritten Platz, der auch mit aller Kraft verteidigt werden soll. Gleichzeitig müssen die Jungs um Spielmacher Felix Diehl auf einen Ausrutscher des Spitzenduos Kunstadt und Hochfranken hoffen, die sich bisher allerdings schadlos hielten. Am Sonntag soll gegen die 12er an die ordentliche Leistung aus der ersten Hälfte gegen Lichtenfels angeknüpft werden, als man dem Gegner durch eine aggressive Abwehr und schnelles Umschaltspiel den Zahn zog. Allerdings muss die Konzentration diesmal über die vollen 60 Minuten hochgehalten werden, ansonsten könnte es auch gegen die Hallstädter eng werden, die sicherlich top motiviert sein werden, dem Rivalen den ersten Sieg seit langem zuzufügen.

„Ich bin mittlerweile in meiner vierten Saison beim hc und habe noch nie gegen die 12er verloren. Das soll auch am Sonntag so bleiben“, sagte Rückraumspieler Schäper vor dem Spiel. Wenn die Männer von Trainer Roppelt ihre körperliche und spielerische Überlegenheit aufs Feld bringen können, sollten die Domstädter die zwei Punkte aus Hirschaid mit nach Hause bringen können.

Für den hc03 Bamberg spielen:

Görtler, Scharf (beide TW), Schnippering, Haupt, Perlinger, Sommer, Kustos, Grenz, Diehl, Herold, Schäper, Gubler, Hoh, Dietz, Götz, Schaad